Berliner Stadtmagazin

Zeitgenössische Architektur

Zeitgenössische Architektur
Zeitgenössische Architektur
Video: Visit Berlin

Wer in Berlin ankommt, wird mit zeitgenössischer Architektur empfangen. Der Hauptbahnhof, nimmt zwar die Glasdachtradition des 19. Jahrhunderts auf, ist aber eindeutig ein Kind des dritten Jahrtausends.

Mit einer Glaskuppel der Neuzeit schmückt sich ebenfalls das wohl berühmteste Gebäude der Hauptstadt, der Reichstag.

Der direkte Kontrasts von alt und neu ist typisch für die Architektur Berlins. Und so ist es kein Wunder, wenn in unmittelbarer Nähe zum historischen Reichstagsgebäude das neu gebaute Parlaments- und Regierungsviertel anschließt.

Ein gemeinsamer Entwurf verbindet die Gebäuder der Bundesregierung rund um das Bundeskanzleramt, das sogenannte Band des Bundes. Wie ein durchgängiges Band liegen sie auf einer Linie und schlagen Brücken über den Spreebogen.

Ein gelungenes Symbol für die wiedergewonnene Einheit, denn an dieser Stelle, trennte früher die Berliner Mauer die Stadt.

 

Museum am Checkpoint Charlie
Raoul Wallenberg lebt
Gedenkstätte Seelower Höhen
Gedenkstätte Seelower Höhen
Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst
Deutschland und die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg 1941-1945
Märkisches Museum
Hier ist Berlin!
Neues Museum
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum
09:00 Uhr - Museum am Checkpoint Charlie
Raoul Wallenberg lebt
10:00 Uhr - Gedenkstätte Seelower Höhen
Gedenkstätte Seelower Höhen
10:00 Uhr - Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst
Deutschland und die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg 1941-1945
10:00 Uhr - Märkisches Museum
Hier ist Berlin!
10:00 Uhr - Neues Museum
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum

Unsere Tagesempfehlungen für Heute

24. April 2018